CD-Player: Kriterien für den Kauf. 


Auswahlkriterien CD-Player

Hilfe und Tipps

home




CD-Player, neuere Entwicklungen und Trends. Was sollte ein guter CD-Player alles können?

Kurze Erläuterung / Hilfestellung bei der Entscheidung

Was ist ein CD-Spieler?

Ein CD-Spieler ist ein Abspielgerät für Audio-CDs für die HiFi-Anlage. Daten-CDroms und DVDs werden nicht wiedergegeben. Neuere Modelle können auch CD-R und CD-RW wiedergeben. Einige CD-Player sind auch in der Lage MP3s abzuspielen oder verfügen über einen separaten Kopfhöreranschluss. 

Funktionsweise der CD

Die Informationen der CD sind auf einer spiralförmig von innen nach außen angebrachten Datenspur in Form von Lands und Pits, das sind kleine Vertiefungen und Erhöhungen, einer im Inneren der transparenten CD sich befindenden Metallschicht gespeichert. Die Pits auf der CD sind nicht direkt die Datenbits, sondern sie sind mittels 8-14-Kodierung (aus dem Englischen: Eight-to-Fourteen-Modulation EFM) kodiert. Dabei ist ein Wechsel (Land/Pit oder Pit/Land) eine logische 1. Dabei stellt kein Wechsel eine logische 0 dar (beim Aufbau der CD sichtbar). Die Datenspur wird dann im CD-Spieler ohne Berührung von einer infraroten Laserdiode mit der Wellenlänge von 780 nm ± 10 nm auf der Rückseite der CD abgetastet. Das dann von der CD reflektierte Licht wird dann von einem Array aus mehreren Fotodioden aufgenommen und in elektrische Signale umgewandelt. Die Laser und die Fotodioden sind in der Abtasteinheit, auch als Tonabnehmer bezeichnet (weitere Bezeichnungen: Optical Pickup Unit, OPU), untergebracht. 
Die Steuerung der Wiedergabegeschwindigkeit des CD-Spielers erfolgt über einen Quarzoszillator gesteuert und ist daher sehr viel stabiler als es beispielsweise bei analogen Tonbandgeräten oder den Plattenspielern überhaupt möglich ist. Das ist auch der große Fortschritt der CD-Spieler, denn das menschliche Ohr ist in der Lage Tonhöhen- und Gleichlaufschwankungen (Differenzen)  von weniger als 0,2 % (High Fidelity-Norm) zu erkennen.

Neuere Entwicklungen/ worauf Sie achten sollten

Als neue Entwicklung gibt es bei CD den CD-Text. Diese Zusatzinformationen, die beispielsweise über den Künstler und die Titel Auskunft geben, können von einem entsprechend ausgerüsteten CD-Spieler bearbeitet und angezeigt werden. Fast alle CD-Spieler können inzwischen auch gemischte Daten- und Musik-CDs abspielen.

Die Wiedergabegeschwindigkeit von CD-Spielern wird über Quarze gesteuert und ist daher sehr konstant. Es gibt jedoch auch spezielle CD-Spieler für DJs, bei denen sich die Wiedergabegeschwindigkeit steuern lässt. Man nennt diese Eigenschaft „pitchen“.

In für die Wiedergabe von digital codiertem Ton ausgerüsteten LaserDisc Playern war oft die Wiedergabefunktion für CDs mit integriert (CD/CDV/LD Kombiplayer). Somit konnte man die kleinen CDs und die großen LaserDiscs (LDs) mit einem Gerät abspielen.

Verschiedene CD-Spieler haben Probleme auch kopiergeschützte CDs korrekt abzuspielen, weil diese CDs dann oft nicht dem CD-Red-Book-Standard entsprechen. Dieses ist insbesondere für neuere CD-Spieler zutreffend, welche auf CD-ROM-Laufwerken vergleichbar wie bei einem PC basieren. Wenn Sie also gelegentlich kopierte CD´s abspielen wollen, sollten Sie solche Geräte meiden

Die neueren Entwicklungen führten zu MP3- und DVD-Playern. Damit wird es möglich, neben der CD-Wiedergabe auch das Abspielen von MP3- und weiteren komprimierten Audio-Formaten.
Alle zum Abspielen von DVDs entwickelten DVD-Spieler sind grundsätzlich ebenso aufgebaut wie CD-Spieler, unterscheiden sich jedoch in der Datendichte, bei den Aufzeichnungsmethoden und in den Formaten von der Audio-CD. Achten Sie außerdem auf Merkmale wie Shock-Proof und integriertem Radio. 

Anbieter für tragbare CD Player sind:
Sony, Aiwa, Philips, Elta, Roadstar und Panasonic, Denon, Yamaha,...
 

wichtige Informationen rund ums Telefonieren / Handy, Grundgebühren, Roaming, etc. Wir sind Anbieter-unabhängig.
http://www.calling-cards-prepaid-telefonkarten-online.de


 

 

 

 

 

 

 

empfehlenswerte Informationen

Roaming Gebühren

Neues zu Roaming Gebühren
prepaid handys
handy ohne Vertrag 
Einzelverbindungsnachweis bei handys ohne Grundgebühr 
Telefonkarten sammeln
Kosten für Handy Klingeltöne
Tipps zur vorzeitigen Kündigung des Telefon oder Internet-Vertrags
Es geht auch günstig bei der Telekom

Telefonkarten für öffentliche Fernsprecher
Mobile Flatrate
Alles Wichtige über DSL und DSL-Flatrate
PrepaidKarten
SIM-Lock entfernen
Net-Lock entfernen
Tipps zur Zwangsmailbox
Rufnummernmitnahme-Übersicht
Rufnummernmitnahme-So bitte durchführen
Postpaid-Karten
Taktung-Abrechnungsintervall
Regulation der Telefonkartenpreise
Skype für Java-Handys
Discount-Tarife ohne Grundgebühr
Tipps zum Vergleich von Prepaidkarten
Infos zu Prepaid-Kreditkarten
Kreditkarten für Studenten
Tarifvergleich für Prepaidkarten
Call by Call sinnvoll nutzen
Call by Call bei Fern- und Auslandgesprächen
Abrechnung der Call by Call Gespräche

Telefonieren über das Internet mit VoIP
Preselection als Sonderform des Call by Call
Ist Call back für mich sinnvoll?
Callthrough als Alternative zu Call by Call
Einfaches Wechseln des Telefonanbieters
Telefon und Internet mit TV-Kabel
Ist ein ISDN oder Analog-Anschluss sinnvoll?
Mobiles Internet für Handy oder Laptop 
Kündigung von Handy- und Internetverträgen
fehlerhafte Telefonabrechnungen reklamieren
Probleme mit DSL-Routern
Optimale Nutzung der Mailbox
Alle Informationen zur Rufumleitung
Modehit Plattenspieler


 


Datenschutzerklärung AGB Impressum
17.05.2018

CD-Player: Kriterien für den Kauf. 
http://www.calling-cards-prepaid-telefonkarten-online.de

Copyright © Service Agentur 10call 2014 Fragen und Beiträge bitte an info@calling-cards-prepaid-telefonkarten-online.de
Informationen rund um das Telefonieren