Rufnummermitnahme - so einfach funktioniert es


Rufnummernmitnahme: Ganz einfach so durchführen

Hilfe und Tipps

home




Sie suchen eine genaue Anleitung, wie Sie Ihre Rufnummer zum neuen Anbieter mitnehmen können?

Kurze Erläuterung

Im hier beschriebenen Fall wurde die Rufnummer von alten Anbieter "Xtra Card" (T-Mobile) zu meinem neuen Anbieter callmobile mitgenommen. Diese Anleitung ist auch für andere Anbieter nutzbarr, da der Ablauf meist identisch ist. Man sollte sich auf jeden Fall nicht vor der Rufnummernmitnahme sorgen, da es alles ohne viel Aufwand zu bewältigen.

Wenn ein paar Dinge beachtet werden, bekommt man keine Schwierigkeiten beim Wechsel. Nur wenn man nicht weis, was man zu beachten hat, bekommt man allerdings sehr viele Schwierigkeiten. Deshalb diese  kleine Hilfe für die Rufnummermitnahme:

1. Schritt: Überprüfen sie auf wen ihre SIM-Karte angemeldet ist. Das ist wichtig, weil bei der Anmeldung bei dem neuen Anbieter die Daten (Name, Anschrift usw.) auf jeden Fall mit den Daten auf der alten SIM-Karte übereinstimmen müssen. Wenn ihnen unbekannt ist, auf wen ihre  alte SIM-Karte angemeldet ist, oder wenn sie die Daten einfach auf die eigenen Daten ändern möchten, bieten die alten Provider ein entsprechendes Formular an. Z.B. bei T-Mobile finden sie  dieses Formular hier zu finden: 
http://www.t-mobile.de/dokumente/0,8165,7877-_,00.html – Diesess Formular nennt sich: "Übernahmeauftrag Xtra - zur Übertragung von der XtraCard auf eine andere Person". Dieses Formular einfach mit Fax oder Post an den alten Anbieter schicken. Er kümmert sich in wenigen Werktagen darum. Im Übrigen geht es bei XtraCard auch ohne die Unterschrift des bisherigen alten Karteninhabers (falls man mit dem keinen Kontakt mehr pflegt).

Erst wenn dann die Daten stimmen, kann man mit weiteren Schritten fortfahren.

2. Schritt: Dieser Schritt ist lediglich für die Nutzer von Prepaid-Angeboten (XtraCard, CallYa, Loop usw.) die nun zu einem Prepaid-Discounter wechseln von Bedeutung. Callmobile verlangt nichts für die Rufnummernportierung, allerdings will T-Mobile (XtraCard) 24,95,- EUR Bearbeitungsgebühren. Überprüfen sie  daher das Guthaben auf der alten SIM-Karte, denn die 24,95,- EUR Guthaben der Karte werden beim Wechsel leider automatisch abgebucht. Wenn dann nicht genügend Guthaben auf der Karte ist, schlägt die Portierung natürlich fehl.
Sie müssen eine Verzichtserklärung vor dem Wechsel unterschreiben. Dieses ist notwendig, da das restliche Guthaben (sollten mehr als 24,95,- EUR auf der Karte gewesen sein) verfällt. Also achten sie im eigenen Interesse vor dem Wechsel darauf, dass nicht zu viel und nicht zu wenig Guthaben auf der alten Karte ist.

3. Schritt: Erst nachdem dieses alles erledigt wurde, kann man die Verzichtserklärung und ds heißt den Auftrag an den neuen Prepaid-Discounter übergeben, wenn es alles problemlos funtionieren soll und damit es vor allem alles schnell geschieht. Sie wollen ja möglichst bald kostengünstig telefonieren. Noch eine Anmerkung zu callmobile. Die Mitarbeiter im Service/Support wissen wirklich alles um die Rufnummerportierung und können ihnen bei jedem Problem weiterhelfen. Man erhält auch immer umgehend eine Antwort, und es wird alles Mögliche versucht, um ihnen als Kunden möglichst viel Arbeit abzunehmen. 

Unser Fazit: callmobile macht Spaß, vor allem auch weil man so gut die alte Rufnummer mitnehmen kann.

Eine Rufnummernportierung ist bei den folgenden Anbietern möglich: callmobile, klarmobil und simply. Bei der Handy Flatrate von BASE ist es ebenfalls möglich.




wichtige Informationen rund ums Telefonieren / Handy, Grundgebühren, Roaming, etc. Wir sind Anbieter-unabhängig.
http://www.calling-cards-prepaid-telefonkarten-online.de


 

 

 

 

 

 

 

empfehlenswerte Informationen

Roaming Gebühren

Neues zu Roaming Gebühren
prepaid handys
handy ohne Vertrag 
Einzelverbindungsnachweis bei handys ohne Grundgebühr 
Telefonkarten sammeln
Kosten für Handy Klingeltöne
Tipps zur vorzeitigen Kündigung des Telefon oder Internet-Vertrags
Es geht auch günstig bei der Telekom

Telefonkarten für öffentliche Fernsprecher
Mobile Flatrate
Alles Wichtige über DSL und DSL-Flatrate
PrepaidKarten
SIM-Lock entfernen
Net-Lock entfernen
Tipps zur Zwangsmailbox

 


Datenschutzerklärung AGB Impressum
17.05.2018

Rufnummermitnahme - so einfach funktioniert es
http://www.calling-cards-prepaid-telefonkarten-online.de

Copyright © Service Agentur 10call 2014 Fragen und Beiträge bitte an info@calling-cards-prepaid-telefonkarten-online.de
Informationen rund um das Telefonieren